Wo Träume wahr werden

05.01.2006 Esox, Blinker

“Rauschende Bäche und Flüsse, einsame Seen, eine fischreiche Meeresküste und das alles in traumhafter Landschaft. Hansjörg Dietiker folgte den Botschaftern der Royal Fishing Kinderhilfe nach British Columbia.” So beginnt die mehrseitige Bildreportage in den europäischen Fischereimagazinen des Verlags. Er berichtet: “,Ich finde beim Angeln Entspannung und Ruhe`, diktierte mir Boxchampion Dariusz Michalczewski ins Notizbuch. In diesem Moment verneigte sich seine Rutenspitze zweimal kurz. … Sekunden später explodierte die Wasseroberfläche. Ein Coho (Silberlachs) zei8gt sich in seiner ganzen silbernen Eleganz und lieferte dem ,Tiger` einen spannendes Drill.” Die Reisegesellschaft des Clubs – mit Alexandra Jahr und Bernd Herzsprung neben anderen VIPs – erbeutete an zwei Tagen in British Kolumbien Exemplare aller fünf pazifischen Lachsarten. “Der größte Fang, ein Königslachs, wog 33 Pfund.” Auch “die spektakuläre Landschaft verbunden mit dem Fisch- und tierreichtum hinterließen prägende Eindrücke… Der Fischreichtum lockt jährlich 400.000 Angler an und ernährt um die 6.000 Berufsfischer und Indianer.” Der Reporter berichtet auch über “Bärenbegegnungen, Tierbeobachtungen und prächtige Fänge”, die “abendfüllenden Gesprächsstoff unter den Sportlern, Schauspielern und TV-Stars lieferten, die als medienwirksame Botschafter für die Royal Fishing Kinderhilfe unterwegs sind.” Die Zeitung zieht Bilanz: “Seit ihrer Gründung vor sechs Jahren führte die Royal Fishing Kinderhilfe 1066 benachteiligte Kinder durch den Lehrgang zur Sportfischerprüfung, 732 Jugendliche nahmen nach bestandener Prüfung an Angelausflügen teil. Zusammen mit dem jährlichen internationalen Jugendangeln konnten weitere 1017 Kinder hinaus in die Natur zum Fisch gebracht werden! Jedes Kind erhielt dazu ein Royal Fishing Angelset. Einmal im Jahr befreien sich die prominenten Exponenten aus ihren Terminverpflichtungen und greifen selbst zur Rute. In Kanadas Westen gab es jedenfalls ebenso leuchtende Augen – wie sonst bei den von ihnen betreuten Jugendangeln. (Auch erschienen in Le Pecheur, Petri Heil, Beet Sportvissersmagazine)