Zum Angeln nach Dänemark

01.08.2005 Stadtteilzeitung Lehmwandlung

Zehn Jugendliche aus der Lehmwandlung und aus dem Stephanstift Borstel reisten im September 2005 zur Hochseeangeltour von Royal Fishing nach Dänemark, schreibt die Zeitung aus Nienburg. “Zuvor haben diese Jugendlichen über vier Monate für die Fischereiprüfung mit den Betreuern Lutz Sommerfeld und Ronny Folchert vom Plaki-Projekte gelernt und die theoretische und praktische Prüfung abgelegt. Als Belohnung für den bestandenen Angelschein lud die Kinderhilfe des Royal Fishing Club Hamburg zu einer Hochseetour nach Dänemark ein. Im schleswig-holsteinischen Maasholm ging es an Bord des eigens für die Jugendlichen gecharterten Hochseekutters.” In den stürmischen ersten Tagen auf See hatte mancher Jungangler Probleme mit Seefahrerkrankheit. Am Ende fingen sie aber über 70 Dorsche. Die Zeitung zitiert ihren Betreuer Lutz Sommerfeld: “Die Reise war ein Experiment, das gelungen ist. … Mit unterschiedlichen Jugendlichen aus verschiedenen Einrichtungen auf engem Raum und über mehrere Tage auf einem Schiff zu sein, war eine große Herausforderung, die alle gemeistert haben.”