Als Belohnung auf Angel-Safari Spaß haben

23.04.2005 TOP

“Der Royal Fishing Club und dessen Ableger Royal Fishing Kinderhilfe haben in fünf Jahren viel erreicht”, schreibt TOP. “Das alles wird durch Mitgliedsbeiträge, Sponsorengelder und Geldspenden von Stars finanziert.” Die ostfriesische Regionalzeitung nennt ein Beispiel: “Oft beginnt es mit der Initiative eines Angelgeräte-Fachhändlers, der in der Region einen Lehrgang ins Leben ruft. So wie bei Georg Müller, der in Moordorf den gleichnamigen Hobbymarkt mit Angelfachabteilung betreibt. Er ist fast seit Gründung des Royal Fishing Clubs Mitglied und hat bereits Lehrgänge für Jugendliche des Leinerstiftes in Großfehna gesponsert. Bei der Koordination wird er von Georg-Dieter Fimmen aus Aurich unterstützt. Er organisiert Lehrgänge und die Angel-Safaris, begleitet die Fischereinprüfungen, steht in Kontakt mit Angelgerätefachhändlern und -herstellern und steht den Jugendlichen mit seiner 50-jährigen Angelerfahrung beratend zur Seite. Wie TOP weiter berichtet, nimmt auch die Tochter von Georg Müller, Anke, am Kurs für die Fischereiprüfung teil, weil sie als Betreuerin auf Angel-Safaris wirken möchte. “Da sie auch Fachwissen für die Anglerwelt erwerben möchte, macht Anke Müller nun gemeinsam mit den Jugendlichen den Anglerkurs sowie die Prüfung…