Gratis zum Angelschein

07.10.2004 Stadtteil- Kurier

“Dank Unterstützung vom Royal Fishing Club konnten 17 Jugendlichejetzt kostenlos die Sportfischerprüfung ablegen”, schreibt der Stadt-Kurier in seinen Ausgaben für Vahr, Hemelingen und Osterholz. Den Jugendlichen seien dabei keine Kosten entstanden, betont das Blatt. “Die Idee, benachteiligte Jugendliche an das Hobby Angeln heranzuführen, war vor sieben Jahren entstanden. Erfahrene und sogar prominente Angler wollten Jugendlichen aus schwierigen Verhältnissen, die oft ihre Freizeit auf der Straße verbringen, die notwendigen praktischen und theoretischen Kenntnisse vermitteln, um die Sportfischerprüfung ablegen zu können. … Der RFC und die Royal Fishing Kinderhilfe haben durch Mobilisierung von Sponsoren inzwischen über 1000 sozial benachteiligten Kindern in Deutschland zum Bestehen der Fischerprüfung und zu einer eigenen Angelausrüstung verholfen. Auch beim Lehrgang in Tenever übernahm die Royal Fishing Kinderhilfe alle Kosten…”. Wie die Zeitung berichtet, wurde der RFC bei diesem Projekt von Prominenten und Fachhändlern der Region unterstützt. “Alle Bremer Teilnehmer erhielten außerdem kostenlos eine Erstausstattung für ihre ersten Angelversuche. Der Geschäftsführer der Firma ,Fun-Fishing` aus Ganderkesee übergab als Vertreter der Royal Fishing Kinderhilfe die Ausrüstung. Zusätzlich wurden die Teilnehmer zu verschiedenen Angelterminen im Süß- und Salzwasser mit fachkundigen und ehrenamtlichen Betreuern eingeladen.”