Vereinte Nationen

01.10.2003 Blinker

“Wir sitzen alle in einem Boot… Das Jugendliche diese Erfahrung beim Angeln in Schweden machen konnten, verdanken sie der Royal Fishing Kinderhilfe.” Blinker-Reporter Holger Wulf berichtet vom Internationalen Jugendangeln des RFC: “Für fast 100 Kinder und Jugendliche aus ganz Europa wurde das Camp der Nationen zu einem königlichen (aber kostenlosen) Vergnügen. … Seine Majestät Lachs, König der Mörrum, gewährte eine Audienz in seinem Schloss, dem Laxenshus (Haus des Lachses) direkt am Fluss. … Und da am Flugströmmen, einem künstlichen Fließgewässer, nur die Fliegenrute erlaubt ist, gab es für die jungen Gäste der Royal Fishing Kinderhilfe (RFK) erst einmal Wurfschulung durch den Gerätehändler Hans-Gerd Jonas. Dass die meisten Kids zum ersten Mal eine Fliegenrute in der Hand hielten, hat den Forellen aber dann doch nichts genutzt. .. Es kamen reichlich stattliche Regenbogenforellen ab 45 Zentimeter Länger zur Waage.” Weiter wird berichtet: “Am letzten Abend überreichte die RFK-Präsidentin, Verlegerin Alexandra Jahr, jedem Teilnehmer einen Erinnerungspokal. Dabei betonte sie besonders das soziale Verhalten der Jugendlichen: Es gab keinen einzigen Streit, nicht innerhalb der Gruppen und schon gar nicht zwischen den Nationen, vom freundschaftlichen Wettstreit um die dicksten Fische mal abgesehen. Das Camp wurde so sauber hinterlassen, wie es vielen Erwachsenen sicher schwer gefallen wäre. Mit den Worten “Das hat mich tief beeindruckt”, würdigte Frau Jahr dieses Verhalten der ,schwierigen` Jugendlichen. Für die Jugendlichen waren die drei Tage des Angelcamps ein Ausbruch aus ihrem oft schweren Alltag. Sie nahmen neben schönen Erinnerungen die tröstliche Erkenntnis mit, dass sie mit ihren Problemen nicht allein sind – und nicht allein gelassen werden.” Ergänzend informiert die Reportage am Schluss: “Der Royal Fishing Club hilft über die Royal Fishing Kinderhilfe sozial benachteiligten Kindern, das Angeln zu erlernen und auszuüben. Finanziert werden Kurse, Prüfung und Angelsafaris über die Mitgliedsbeiträge von engagierten Fachhändlern und Anglern. Unter den Mitgliedern befinden sich viele ,Botschafter` aus Sport, Film und Fernsehen.”