Gut Basthorst statt Havanna15

15.09.2003 Hamburger Abendblatt

Auf der Party des Royal Fishing Club war wieder viel Prominenz aus allen gesellschaftlichen Bereichen dabei. Prominente Clubbotschafter wie Michael Stich, Dariusz Michalczewski, Leopold Prinz von Bayern, Caroline Beil und Jens Riwa setzen sich mit einem Jahresbeitrag zwischen 492 Euro und 858 Euro für einen guten Zweck ein: Sie unterstützen die Royal Fishing Kinderhilfe, deren Ziel es ist, sozial benachteiligte Jugendliche von der Straße zu holen und ihnen über den Angelsport eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu ermöglichen. Die diesjährige Botschafterreise mit 85 Jugendlichen ging nach Schweden. Alexandra Jahr: “Wenn man in so viele glückliche Kinderaugen schaut, weiß man, dass sich die Arbeit lohnt.”