Unter der Piratenflagge

01.09.2003 Blinker

Der Reporter berichtet, wie 18 Jungangler aus Baden-Württemberg auf großer Dorschtour in der Ostsee zwei Tage lang der rauen See trotzten. “Petrus hab Erbarmen und lass das Pusten sein`, flehte ich auf der Fahrt nach Heiligenhafen. Aber Petrus schickte Wind, viel Wind! .. Ausgerechnet der Tag, an dem 18 behinderte und nichtbehinderte Schüler aus Baden-Württemberg mit der Hai IV zum Dorschfang raus wollten… Das Projekt ,Wir sitzen alle in einem Boot` ist ein Zusammenschluss von behinderten und nichtbehinderten Junganglern. Vor über einem Jahr wurden Andreas Witzig, Lehrer und Leiter der Angel AG der Martinsschule für Körperbehinderte, und Walter Gerwien vom Angelsportverein Ladenburg für dieses Projekt mit einem Preis von 2.500 Euro ausgezeichnet. Das Geld sollte für eine Ostsee-Tour verwendet werden. Der Badische Sportfischerverband schoss 3.000 Euro dazu, die Kinderhilfe des Royal Fishing Club übernahm die Bootscharter von 2.000 Euro. Kapitän Günther Zander und Eigner Jens Hansen steuerten durch den Fehmarnsund und bleiben relativ dicht unter Land. Und fanden trotzdem Dorsche -das schafft nicht jede Crew! Vom Zebco/Quantum-Meeresteam haben die Kinder Gerät und eine Einweisung in das Pilkangeln bekommen. Teamangler Sascha Hausmann hatte immer ein offenes Ohr für die Jungangler. .. Am Ende des Tages zählten wir gut 50 Fische.