Heinz Hoenig zeigt Heimkindern aus Berlin Mallorca

15.08.2003 Mallorca- Magazin

Die von RFC-Botschafter Heinz Hoenig selbst kreierte Tonfigur “Heinz der Stier” hat ihre erste Bewährungsprobe für das Allgemeinwohl gut bestanden. “Schauspieler Heinz Hoenig zeigte Heimkindern aus Berlin Mallorca”, unter dieser Überschrift berichtet das auf der spanischen Insel erscheinende Magazin über den spannenden Aufenthalt von 16 Kindern und Jugendlichen aus dem Heim Luisenstift in Berlin-Dahlem auf Mallorca. Sie waren mit ihren Betreuern “einer Einladung von Schauspieler Heinz Hoenig und der Royal Fishing Kinderhilfe gefolgt”. Die Comicfigur “Heinz der Stier” war der Anlass gewesen: Ihren “ersten Einsatz hatte die Figur bei der Überreichung eines Schecks an die Royal Fishing Kinderhilfe im Januar. 4246 Euro waren im Rahmen einer Internet-Auktion zusammengekommen, bei der man Plätze in einem Spanischkurs mit Heinz Hoenig gewinnen konnte. Dieses Geld wurde nun eingesetzt, um die Berliner Kinder nach Mallorca einzuladen. … Es sollte eine Angelsafari werden, daher mussten die Teilnehmer zuvor den Angelschein erwerben. Angeln ist ein zentrales Thema der Charity-Aktivitäten des Royal Fishing Clubs und dessen Kinderhilfe.” Im Magazin erzählt Heimleiterin Dörte Ahrens: “Wir haben die Kinder nach ihrer Motivation, den Angelschein zu machen, ausgewählt. Dass eine Reise in Aussicht stand, hat sicher auch zum Interesse beigetragen.” … Heinz Hoenig über seine ersten Besucher: “Das sind Kinder, die können ihre Freude noch eins zu eins ausdrücken. Die sagen Danke und sind überhaupt nicht gehemmt. Heutzutage können viele Kinder ihren Spaß ja überhaupt nicht mehr zeigen.”