Jugendliche fahren zur Angelsafari nach Polen

15.07.2003 Ems- Zeitung

“Elf Jugendliche und zwei Erzieher des Jugendheims Johannesburg in Surwold konnten jetzt ihren Angelpass entgegennehmen. Ermöglicht hat dies der Royal Fishing Club e.V. mit Sitz in Hamburg. Zu diesem Club zählen 280 überwiegend prominente Persönlichkeiten aus aller Welt. Gleichzeitig sind sie Mitglieder der Royal Fishing Kinderhilfe, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, benachteiligten Kindern und Jugendlichen eine Freizeitgestaltung anzubieten. So wurden die gesamen Kosten für die Ausbildung übernommen. Georg Dieter Fimmern aus Aurich, der ehrenamtlich den norddeutschen Raum betreut, überreichte nach bestandener Prüfung den jungen Petri-Jüngern eine Angelgrundausstattung und lud sie … zu einer Angelsafari nach Polen zu den bekannten Masurischen Seen ein.”