Kinder ist das schön

01.05.2003 Fliegen Fischen

“Über 800 sozial benachteiligte Kinder konnten durch den Royal Fishing Club die Fischerprüfung machen, und es wurde ihnen sogar zu einer eigenen Angelausrüstung verholfen! Jetzt trafen sich rund 90 dieser jungen Menschen aus neun europäischen Ländern auf Einladung dieses ,königlichen Clubs` beim Internationalen Jugendangeln aus Schweden.” Von dieser Angelsafari berichtet Magazin-Reporter Albrecht Wegner: “… Vor anderthalb Stunden fischten hier noch junge Franzosen, Niederländer und Deutsche, jetzt haben sich die Jugendlichen aus Polen und Rußland am Flugströmmen verteilt – die Grundbegriffe des Fliegenwerfens waren ihnen von zwei Mitgliedern des Royal Fishing Clubs (RFC) beigebracht worden. Gerätehändler Hans-Gerd Jonas und Sozialpädagoge Martin Guse, beide aus dem Raum Hannover, sind seit fünf Jahren Mitglieder und ehrenamtliche Helfer im RFC. Sie haben selbst schon etliche Angelsafaris für Heimkinder organisiert. Erfahrene Clubmitglieder stehen auch an den beiden Forellenseen in der Nähe und an der 30 Kilometer entfernten Mörrum bereit, montieren Angeln, geben Fang-und Ködertips, helfen beim Keschern und waidgerechten Versorgen der Fische.” … “Doch wie kommen erfahrene und sogar prominente Angler dazu, gemeinsam mit jungen Menschen aus sozial schwierigen Verhältnissen zu angeln”?, fragt “Fliegenfischen” und gibt selbst die Antwort: “Als 1997 ein paar Freunde in Schweden beim Lachsfischen feststellten, wie gut es ihnen doch ging, war die Idee geboren: Lasst uns dafür sorgen, dass benachteiligte Kinder an unserem Glück teilhaben! Der Zufall wollte, dass bei diesem Freundeskreis ein organisatorisches Naturtalent, prominente Sportler und Schauspieler dabei waren, die richtige Mischung für medialen Erfolg: Die Promis geben ihre Namen, die Medien berichten, Sponsoren spenden – und Kinder profitieren. … Immer neue Mitglieder und Förderer kommen dazu. In den ersten fünf Jahren ihres Bestehens haben der Royal Fishing Club und die Royal Fishing Kinderhilfe durch Mobilisierung von Medien und Sponsoren über 800 sozial benachteiligten Kindern zum Bestehen der Fischerprüfung und zu einer eigenen Angelausrüstung verholfen. So wurde auch das Internationale Jugendangeln in Schweden vom RFC organisiert und durch Spenden sowie persönlichen Einsatz von Clubmitgliedern ermöglicht.