Angelsafari mit Jugendlichen

01.11.2001 Verbandszeitung des ASV Leer

Zu einer Angelsafari in Ostfriesland hatte der Royal Fishing Club erneut Heimkinder eingeladen. Die Verbandszeitung berichtet: “”Die Royal Fishing Kinderhilfe … hatte über zwei Tage sechs Jugendliche der Pestalozzischule aus Leer und sieben Jugendliche des Leinerstiftes aus Großefehn zu einer Angelsafari in Ostfriesland eingeladen. Die Jugendlichen aus dem Leinerstift hatten im Winter über den BVO Emden einen Vorbereitungslehrgang auf die Fischerprüfung bestanden und die Prüfung erfolgreich abgeschlossen. Die sechs Jugendlichen von der Pestalozzischule hatten ebenfalls den Vorbereitungslehrgang über den ASV Leer besucht und dort die Prüfung erfolgreich abgelegt. Die Ausbildung dieser Jugendlichen erfolgte auf Initiative der Royal Fishing Kinderhilfe in Zusammenarbeit mit den beiden Angelvereinen. Als Anerkennung erfolgte im Sommer die Einladung zur Angelsafari.” Über den Club berichtet die Verbandszeitung: “Der Royal Fishing Club wurde ins Leben gerufen, um die wunderbare Welt des Angelns insbesondere jungen Menschen näher zu bringen. Jugendliche, welche nicht in der Lage sind, den Angelsport auszuübern bzw. zu erlernen, will man mit vereinten Kräften unterstützen, um ihnen durch dieses Hobby Hoffnung und Perspektive für ihr weiteres Leben zu geben.” Für weitere Informationen verweist die Zeitung auf die Internetseite des Clubs.