Angeln bleibt jung

01.10.2001 Blinker und Esox

“Zu einer Werbung für das Angeln wurde das erste Kinder- und Jugendfestival in Heiligenhafen”. Eine Bilanz des rekordverdächtigen Treffens von fast 600 Nachwuchsanglern auf Einladung des Royal Fishing Clubs ziehen auch die Fachzeitschriften Beet Sportvissersmagazine (Belgien), Sportvissersmagazine (Niederlande), PETRI HEIL (Schweiz), Le Pecheur (Frankreich) und Apiko-Fish LTD (Russland): “…alles, was Rang und Namen hat in der deutschen Geräteindustrie, war mit an Bord. Das Meeresangel-Festival für Kinder und Jugendliche im Dorsch-Mekka Heiligenhafen an der Ostsee, auch von den Angelzeitschriften des Jahr-Verlags unterstützt, wurde ein voller Verlag.” Weiter heißt es: “Darum, dass alles nach den Regeln des Tierschutzes zuging und die Fische ordnungsgemäß versorgt wurden, kümmerten sich an Bord der Kutter die unermüdlichen Betreuer vom Deutschen Meeresangler-Verband (DMV). … Mit dabei auch Klaus Baumgart vom Duo “Klaus und Klaus” sowie Sat1-Moderatorin Caroline Beil, eine der aktivsten Unterstützerinnen der Royal Fishing Kinderhilfe, und natürlich Clubpräsidentin Alexandra Jahr vom Jahr-Top-Special-Verlag. …. Leer ging keines der Kinder aus. Jeder Teilnehmer erhielt einen kleinen Pokal zur Erinnerung und ein www.royal-fishing.de – Sweatshirt von AOL. Große Pokale (und jede Menge Umarmungen und Küsse von den Prominenten) gab es dann noch auf der ,Ehrentribüne`auf dem Hafenvorplatz für die ,Team-Sieger`, die jungen Angler mit dem jeweils längsten Fisch je Kutter. In einem eigenen Beitragskasten dankt die Royal Fishing Kinderhilfe allen Beteiligten für die Unterstützung.