500 Petrijünger werfen die Route aus

04.05.2001 Heiligenhafener Post

Nach dem weltgrößten Hochseeangeln im Vorjahr strebt die Warderstadt Heiligenhafen in diesem Sommer einen weiteren Rekord an, kündigt die Lokalzeitung an. “Mehr als 500 Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 17 Jahren sollen in Heiligenhafen die Gelegenheit bekommen, in See zu stechen und zu angeln. Initiiert wird diese Hochseeangelveranstaltung, die am 7. Juli … stattfinden wird, von der Kinderhilfe des Royal Fishing Clubs. … Mit von der Partie werden auch etliche Profiangler vom Deutschen Meeresangler-Verband sowie prominente Mitglieder des Royal Fishing Clubs sein. So können die Kids beispielsweise zusammen mit Heinz Hoenig, Dariusz Michalczewski, Rufus Beck oder Caroline Beil die Rute auswerfen und um das größte Schuppentier wetteifern.” Weiter heißt es: “Die Teilnahme am Royal Fishing Jugendangeln ist für alle Kids kostenlos, ebenso wie die entsprechende Angelerlaubnis sowie der Imbiss und die Getränke an Bord.”