“Tiger” angelt in der Prignitz

01.12.2001 Esox

Der Royal Fishing Club lässt in der Prignitz in Brandenburg für Waisenkinder aus Stettin Fische und Elefanten tanzen, staunt das Angelmagazin. Esox berichtet ganzseitig, wie sich Box-Champion “Tiger” Dariusz Michalczewski “wie ein Bruder” um 25 polnische Kinder kümmerte, die mit dem Bus nach Neuhausen bei Berge angereist waren. “Organisiert wurde der Aufenthalt der polnischen Kinder durch die Royal Fishing Kinderhilfe. Bus, Unterkunft, Verpflegung, ein Tagesausflug zum “Tiger-Training” und einige erfolgreiche Angeltage hatten der Verein um Vizepräsident Siegfried Götze organisiert. An den Angelteichen in Platschow nahmen sich die Besitzer Uwe Diehr und Peter Köppe der Kinder an. Sie stellten Ruten und Köder und sorgten auch für gute Fänge.” Weiter heißt es: “Der Höhepunkt an den Angelteichen jedoch waren die vier Elefanten von Sonni Frankello. Die Artistenfamilie … kam mit den Elefanten als Überraschung zu den Angelteichen und lud die Kinder zum Reiten ein. Selbst Michalczewski nutzte die Gelegenheit, gemeinsam mit Siegfried Götze einige Runden auf den grauen Dickhäutern zu drehen.” Wie Esox außerdem erfuhr, hatte die Woche mit den polnischen Kindern für die Organisatoren vom Royal Fishing Club noch ein “Nachspiel”. “Es wurde die Idee geboren, deutsche Kinder auch nach Polen zum Angeln einzuladen. ,Denn auch hier in Deutschland gibt es Kinder und Jugendliche`, sagte Siegfried Götze, die gern angeln würden, es aber auf Grund von Behinderungen oder wegen großer sozialer Probleme nicht können.”