Leinerstift-Schüler sind jetzt geprüfte Petrijünger

13.04.2000 Nordlicht

Wie der Royal Fishing Club einen Angel-Schnellkurs für Kinder in Ostfriesland möglich machte, berichtet die ostfriesische Wochenzeitung. “Initiiert und finanziert wurde diese Aktion von der Royal Fishing Kinderhilfe. Die ist ein Ableger des Royal Fishing Clubs. Dieser Club hat sich aus einer Idee des Hamburger Jahr-Verlags heraus entwickelt. Er bietet nicht nur Angelausflüge, Boots-Charter, Schiffs- und Flugreisen zu ausgewählten Angelrevieren in aller Welt an. Er will auch über die “Kinderhilfe” sozial benachteiligten Kindern helfen und ihnen den Angelsport näher bringen, um ihnen so eine sinnvolle Freizeitgestaltung in freier Natur zu ermöglichen.” Die Wochenzeitung zitiert Georg-Dieter Fimmer vom Jahr-Verlag: “Der Royal Fishing Club hat jetzt das Leinerstift im Computer gespeichert. Das heißt, dass wir auch im nächsten Jahr wieder einen solchen Kurs an dieser Schule möglich machen wollen.” Berichtet wird auch über den Angelsporthändler Georg Müller, der förderndes Mitglied im Club ist und mit den Jungen aus dem Leinerstift ins Anglerheim nach Marcardsmoor fahren will.