Kinderhilfe hat viele Botschafter

10.04.2000 Schweriner Volkszeitung

Über das Angelcamp des Royal Fishing Clubs für sozial benachteiligte Kinder aus Mecklenburg-Vorpommern berichtet die Tageszeitung ausführlich. Zitiert wird Uwe Diehr vom Angeltouristikunternehmen Angelteiche Platschow als Clubpartner: “Als Inhaber der Angelteiche Platschow sind wir seit einiger Zeit auch Mitglied und Partner des bekannten Royal Fishing Club e.V. und seiner Schwesterorganisation Royal Fishing Kinderhilfe.” Weiter heißt es: “Der Club, dem Prominente wie Michael Stich, Fritz Wepper und Prinz Leopold von Bayern angehören, hat sich auf die Fahne geschrieben, das Angeln jungen Menschen nahezubringen und vor allem sozial benachteiligte Kinder damit von der Straße zu holen…. Kein geringerer als der Boxchampion Darius Michalczewski unterstützt die Initiative als einer der vielen “Botschafter der Royal Fishing Kinderhilfe” uneigennützig: “Ich wünsche mir, dass viele Kinder diese Freude an der Natur erleben können. Unter Sportanglern darf keine Rolle spielen, ob man groß oder klein, arm oder reich ist”, wird der Boxer zitiert.