Die gute Tat

27.06.1999 Stadtanzeiger Wunstorf

Der Ausflug von 25 Heimkindern in ein schwedisches Angelcamp ist dem Hamburger Jahr-Verlag sowie “Weltklasse-Sportlern und bekannten Schauspielern” zu verdanken, schreibt das Wunstorfer Blatt. “Der … Verlag… hatte eine große Anzahl von Prominenz in das schwedische Camp eingeladen. Dort stand zwar das Fischen im Mittelpunkt, das war aber nicht das Wichtigste, sondern vielmehr, dass der Erlös der Veranstaltung zu einhundert Prozent dem Projekt Royal-Fishing-Kinderhilfe zufließt, mit dessen Hilfe nun Heimkindern der Aufenthalt im Camp ermöglicht wird. … Wer von ihnen beim Angel-Camp besonderes Interesse am Angelsport zeigt, dem finanziert der Jahr-Verlag anschließend einen kompletten Fischer-Lehrgang.”