18.04.16

Sportfischerprüfung Wendepunkt, Wolfersdorf

Der WENDEPUNKT Wolfersdorf hat Angelnachwuchs!
Seit 2007 gehört das Angelprojekt, initiiert von Frau Regina Schubert, zu einem von vielen Freizeitangeboten des WENDEPUNKT e.V. in Wolfersdorf. Im Zuge des Fortbestehens dieser AG und unter neuer Federführung von Christina Perinke (Schulsozialarbeiterin) und Nicole Reitz (Sozialpädagogin WG II) war es uns auch dieses Jahr wieder ein Anliegen, möglichst viele interessierte Jugendliche an den Angelsport heranzuführen. Um fachgerecht in deutschen Gewässern angeln zu dürfen, braucht es einen Fischereischein, der durch einen Angellehrgang mit einer anschließenden Angelprüfung erworben werden kann.
Gesponsert durch die „Royal Fishing Kinderhilfe“ fanden sich hierfür dieses Frühjahr 12 interessierte Jugendliche und zwei Betreuer des JHZ Wendepunkt Wolfersdorf in einem durch externe Angellehrer geleiteten Kurs in unserer Einrichtung zusammen und büffelten an drei Wochenenden den Lernstoff von sechs großen Themengebieten rund um’s Angeln, u.a. Gerätekunde, allgemeine und spezielle Fischkunde und Tier- und Naturschutz. Die Menge an neu zu erlernendem Wissen machte es den Jugendlichen nicht immer leicht, mit voller Aufmerksamkeit am Ball zu bleiben, der Lehrgang erforderte viel Durchhaltevermögen. Dennoch zeigte sich am 16. April, dass das viele Pauken Früchte trug: all unsere Teilnehmer bestanden erfolgreich die Angelprüfung. Herzlichen Glückwunsch!
Für alle Neuangler gab es von der „Royal Fishing Kinderhilfe“ als Belohnung zur bestanden Prüfung auch noch ein kleines Geschenk: die erste eigene Angel. Highlight im Juni 2016 wird nun die Angelfahrt nach Rügen sein, zu der wir, wie auch im letzten Jahr, von der „Royal Fishing Kinderhilfe“ eingeladen wurden.
Im Sinne eines hoffentlich erfolgreichen Angeljahres wünschen wir allen Jugendlichen viel Erfolg und sagen zum Abschluss: Petri Heil!
 
-Christina Perinke und Nicole Reitz-

zurück zur Übersicht