29.04.2017

Sportfischerprüfung Makarenkoschule, Magdeburg

Seit 2010 besteht für interessierte SchülerInnen der Makarenkoschule die Möglichkeit den Jugendfischereischein zu erwerben. Unterstützt werden sie dabei vom Schulsozialarbeiter Sebastian Engel (DFV e. V.) und der Royal Fishing Kinderhilfe. Zehn Schüler der Makarenkoschule hatten sich in diesem Jahr für die Jugendfischereischeinprüfung angemeldet. Fünf von ihnen konnten sich über einer Förderung der Royal Fishing Kinderhilfe freuen, die die Prüfungskosten für sie übernommen hat.
Im April haben sich die zehn Jungs zwei Nachmittage mit Herrn Engel in der Schule getroffen um 1 1/2 Stunden für die Jugendfischereischeinprüfung zu lernen. Dabei wurden vor allem theoretische Sachverhalte geübt. Am Ende des Kurses konnten die Jungs auch mit ihren mitgebrachten Angelgeräten und der Angelausrüstung praktische Kenntnisse erwerben. Das Lernen fiel den Jungen nicht leicht, denn in den Nachmittagsstunden ließ die Konzentration nach. Aber alle lernten fleißig zu Hause weiter, so dass sie gut für die Prüfung vorbereitet waren.
Am 29.04.2017 war es dann so weit, die Jungs hatten ihre Jugendfischereischeinprüfung. Alle zehn Schüler haben die Prüfung bestanden und sind nun Jugendfischereischeininhaber.
Im Laufe des Jahres wird es einige Projekte der Schulsozialarbeit zum Thema Angeln geben, z.B. den Angelprojekttag am Neustedter See 2, das Angelferiencamp in Platschow und das internationale Jugendangeln der Royal Fishing Kinderhilfe auf Rügen.
Mit den 10 neuen Angelscheinbesitzern gibt es nun eine recht große Gruppe von Anglern an der Makarenkoschule und wir alle freuen uns auf große Fänge, aber vor allem auf ein schönes Miteinander beim Angeln.

Bericht von Sebastian Engel
Die Schulsozialarbeit an der Förderschule Makarenko wird über das Programm „Schulerfolg sichern“ aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalts gefördert. Desweitern wird das Angelprojekt tatkräftig durch die Royal Fishing Kinderhilfe unterstützt.

zurück zur Übersicht