14.07.2015 Die Harke

Sebastian schönfeld fing den größten Fisch  

Ein Foto in der Nienburger Zeitung zeigt den Gewinner des Siegerpokals beim diesjährigen internationalen Kinder- und Jugendangeln der Royal Fishing Kinderhilfe, der Schüler Sebastian Schönfeld kommt von der LWF-Schule Borstel. Das Blatt berichtet, dass „insgesamt 130 Personen teilnahmen“, darunter „Kinder und Jugendliche aus Tschechien, Polen und Deutschland“. Bei stürmischer See übten sie sich im Hochsee- und Boddenangeln. „Prominente Botschafter und Förderer der Royal Fishing Kinderhilfe aus dem Sport- und Showbusiness begleiteten das Jugendtreffen“, heißt es. „Am Ende der Veranstaltung erhielten alle Kinder einen kleinen Pokal“, überreicht von RFK-Vizepräsident Siegfried Götze und den Botschaftern der Kinderhilfe. Der Siegerfisch war übrigens ein Dorsch von 68 Zentimeter Länge. 

27.05.2015 Nordwest Zeitung

Fischereiprüfung bestanden  

„Wochenlanges Büffeln hat sich für zehn Schüler der Friedrich-Schlosser-Schule Jever gelohnt: Sie haben die Prüfungen zum Fischereischein bestanden.“ Darüber freut sich die Nordwest Zeitung für die Jungen der Förderschule und ihre Pädagogen und Betreuer. Die Schüler zeigen auf dem Foto stolz ihren Fischereischein. „Ermöglicht wurde der Kurs durch die Royal Fishing Kinderhilfe“, schreibt die Zeitung und fügt hinzu: „Als Sahnehäubchen überbrachte Georg Fimmen von der Royal Fishing Kinderhilfe jedem Absolventen eine Angelrute und eine Einladung zu einer zweitägigen Angelsafari. Dort können die jungen Angler ihre theoretischen Kenntnisse gleich umsetzen.“

20.05.2015 Jeversches Wochenblatt

Wochenlange Arbeit hat sich gelohnt  

Zehn Förderschüler aus Jever haben etwas Besonderes geschafft und besitzen jetzt einen Angelschein. Zuvor hatten zwei Ausbilder mit den Schülern die notwendigen theoretischen und praktischen Voraussetzungen für die Fischereischein-Prüfung erarbeitet, unterstützt von Pädagogen der Förderschule mit den Schwerpunkten Geistige Entwicklung und schulisches Lernen. Wie das Jeversche Wochenblatt berichtet, wurde auch dieser „Kurs durch die Übernahme sämtlicher Kosten durch die Royal Fishing Kinderhilfe“ ermöglicht: „Dieser Verein unterstützt benachteiligte Jugendliche beim  Erwerb des Fischereischein.“ Als langjähriger engagierter Vertreter der Kinderhilfe überreichte Georg Fimmen jedem Jungangler eine Rute und eine Einladung zur diesjährigen Angelsafari mit Makrelen- und Forellenfischen.  

16.05.2015 Wochenanzeiger

Stolzer Angel-gewinner  

Eine vom „Wochenanzeiger“ gemeinsam mit der Royal Fishing Kinderhilfe auf der Fishing Masters Show 2015 verloste Angelrute von CMW Rutenbau hat ihren Besitzer gefunden. Der passionierte Raubfischangler Rainer Friedrich aus Meiderich gewann das gute Stück im Wert von 300 Euro und sagte der Zeitschrift: „Genau die, die es sein sollte. So eine wollte ich mir für den Urlaub kaufen.“ Die exklusive Rute wurde von zahlreichen Prominenten signiert.  

29.04.2015 Wochen-Anzeiger

Riesenlob für Regattabahn  

Das habe die Regattabahn nie zuvor gesehen, so beschreibt das Wochenblatt, wie die internationale Wettkampfstrecke zum „Mekka der Angler aus ganz Deutschland“ wurde. „Mehr als 8000 Besucher nutzten die Chance, mit Team-Anglern, Angelexperten, Herstellern und Profis Kontakt aufzunehmen. Ganz gleich ob im Marktplatz-Zelt, am Wasser bei den Profianglern, vor der Showbühne oder auf einem der zahlreichen Angelboote – die Fishing Masters Show vermittelt ihren Besuchern Einblicke in den Angelsport sowie jede Menge Spaß und Unterhaltung. Keine andere deutsche Messe oder Angelsportveranstaltung kann es mit der Fishing Masters Show aufnehmen.“
Die Idee dieser Veranstaltung sei bestechend, lobt das Blatt. „An einem ausgewählten Gewässer haben die Angler Gelegenheit, ihre aus Presse und Fernsehen bekannten Größen des Angelsports ganz persönlich kennenzulernen.“
„Doch nicht nur Angler waren Gewinner der Fishing Masters Show: Organisator der Veranstaltung ist die Royal Fishing Kinderhilfe, ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, sozial benachteiligten Kindern das Angeln näher zu bringen. Alle Einnahmen der Show kommen daher ohne Umweg sozialen Projekten zugute, alle gefangenen Fische gingen direkt an die Duisburger Tafel.“

27.04.2015 Rheinische Post

Anglerparadies liegt an der Regattabahn  

„Dort wo sonst die internationale Kanu- und Ruderelite internationale Wettkämpfe austrägt, gaben am Wochenende Top-Sportangler ihre Tipps und Tricks an interessierte Petri-Jünger weiter. Daneben bot die Fishing Masters Show ein buntes Rahmenprogramm“, so fasst die Rheinische Post das spektakuläre Wochenende in Duisburg zusammen.
Die Fishing Masters wurden von vielen Prominenten unterstützt, berichtet die Zeitung. „Die Promis engagieren sich dabei vor allem für die gemeinnützige Royal Fishing Kinderhilfe. Siegfried Götze, Vize-Präsident der Kinderhilfe, erläuterte, dass bereits 5000 sozial benachteiligte Kinder unterstützt werden konnten. Sie erhalten eine Angelausbildung, der Angelschein und die Angelausrüstung werden finanziert, und abschließend können die frischgebackenen Sportfischer ihre Fertigkeiten bei speziellen Angel-Safaris testen.“ Auch Ex-Fußball-Nationalspieler Patrick Owomoyela stellt sich „gerne in den Dienst der guten Sache“. Seit der Fishing Masters Show 2015 ist er offizieller Botschafter der Kinderhilfe. Er wird zitiert: „Das ist doch prima, wenn man sich mit seinem Hobby auch noch für benachteiligte Kinder einsetzen kann“. Seine Leidenschaft für das Sportfischen habe er bei einem Norwegenaufenthalt ein Jahr zuvor entdeckt.
Weiter heißt es: „Vom Duisburger Revier im Sportpark zeigten sich der Veranstalter und die angereisten Besucher sehr angetan.“ Es handele sich um ein sehr schönes Gewässer.

27.04.2015 WAZ

Petri-Jünger säumen die Regatta-Bahn  

„Angelprofis, Hobbyfischer und Prominenz fachsimpeln und werfen die Angel aus“, berichtet die WAZ über die vorausgegangene Fishing Masters Show 2015. Tausende Angelfans hätten sich rund um die Regattastrecke Duisburg über Trends und Neuigkeiten in ihrem Sport informiert. Geangelt wurde aus Kajaks und Belly-Booten. „Am Ufer hatten sich bekannte Petri-Jünger wie Perlen an einer Schnur aufgereiht und wurden von Hobby-Anglern mit Fragen gelöchert. 80 Meister aus verschiedensten Bereichen zeigten ihr Können.“ Fotos zeigen den holländischen Profi Henk Simonsz mit einem Köder in Maus-Optik  und Wels-Profi Jakub Vagner mit einem von ihm entworfenen Köder.

27.04.2015 Neue Ruhr Zeitung

Was den "Alpenvulkan" zähmt  

„Europas größte Angelshow“, so schreibt die Zeitung, „bevölkerte am Wochenende die Regattabahn im Sportpark Wedau. Das ließen sich auch prominente Gesichter … nicht entgehen.“ So wird Ex-Eishockeytrainer Hans Zach, genannt „der Alpen-Vulkan“, zitiert: „Angeln war immer der optimale Ausgleich zu meinem Job. Mich fasziniert diese Ruhe und die Nähe zur Natur. Wenn ich angeln gehe, schalte ich das Handy ab und keiner kommt an mich ran.“ Das Angeln liege übrigens der Familie Zach im Blut. Bei der Fishing Masters Show mischte sich der 66-jährige Tölzer unter die tausenden Angelfans.
Zitiert wird auch Siegfried Götze von der Royal Fishing Kinderhilfe, wie er den Austragungsort entdeckte: „Ich habe etwas im Ruhrgebiet gesucht. Hier hat es mir sofort gefallen.“ In dem Gewässer gebe es große Karpfen, Zander, Hecht und Plötzen, berichtete Götze dem Zeitungsreporter und erklärte, dass der gesamte Fang an die Duisburger Tafel gehe.
Raubfisch-Experte Ralf Kotowski berichtete von seinem bisher größten Fang: Ein 1,37 Meter langer Hecht aus dem Plauer See in Mecklenburg-Vorpommern.

25.04.2015 Wochen-Anzeiger Duisburg

Fishing Master Show 2015 an der Duisburger Regattabahn  

„Angel-Weltmeister, zahlreiche Prominente aus TV und Sport, Angelgerätehersteller, Händler und Reiseveranstalter erwarten viele tausend begeisterte Besucher. Zudem gibt’s ein Showprogramm, Verlosungen, Mitmachaktionen“, wirbt die Lokalausgabe des Wochen-Anzeiger für das „Angel-Ereignis des Jahres“.     

25.04.2015 Wochen-Anzeiger

Promi-Alarm an der Regattabahn  

Auch die große Regionalzeitung empfiehlt das Angelereignis des Jahres: „Die Fishing Masters Show startet an diesem Wochenende an der Regattabahn im Sportpark Wedau. Mehr als 80 deutsche und internationale Meister und Experten für alle Methoden und Techniken des Angelns werden erwartet: Angel-Weltmeister, Prominente aus TV und Sport, Angelgeräte- und Bootshersteller sowie Reiseveranstalter kündigt der Veranstalter an. … Sternekoch Frank Oehler zeigt, was man mit dem Fang in der heimischen Küche machen kann. “

25.04.2015 WAZ und Neue Ruhr Zeitung

Sportpark: Alles rund ums Angeln  

Auch die große Regionalzeitung empfiehlt das Angelereignis des Jahres: „Die Fishing Masters Show startet an diesem Wochenende an der Regattabahn im Sportpark Wedau. Mehr als 80 deutsche und internationale Meister und Experten für alle Methoden und Techniken des Angelns werden erwartet: Angel-Weltmeister, Prominente aus TV und Sport, Angelgeräte- und Bootshersteller sowie Reiseveranstalter kündigt der Veranstalter an. … Sternekoch Frank Oehler zeigt, was man mit dem Fang in der heimischen Küche machen kann. “

24.04.2015 Neue Ruhr Zeitung

Der Wochenendtipp  

Duisburg wird zum Mekka der Angelfans,  kündigt die Zeitung als „Wochenendtipp“ an. „Ob Fliegenfischen, Kajakangeln oder Forellenschleppen mit Pose und Bombarde: Angelfreunde werden morgen und übermorgen an der Regattabahn in Duisburg sicher den einen oder anderen noch nicht gekannten Kniff erfahren. Die Fishing Masters Show 2015 bietet mehr als 80 deutsche und internationale Meister für alle Methoden des Angelns auf… . Es gibt Präsentationen, Ausrüster haben ihre Stände aufgebaut.“ Und der Tipp ist: „Der Veranstalter hat zahlreiche angelaffine Prominente angekündigt.“ 

22.04.2015 Rheinische Post

Angel-Show mit vielen prominenten Gästen 

Die große Angel-Show gastiere erstmals in NRW, verkündet die Zeitung mit lokalem Stolz. „In den Vorjahren hat man schon Erfahrungen in Norddeutschland gesammelt. Anders als die jährlich  stattfindende Angelmesse im Landschaftspark wechselt ,Fishing Masters` jährlich den Standort.“ Ein Vorteil der Lage im Duisburger Regattapark sei, dass Angler-Kajaks und Belly-Boote ausprobiert werden können. Aber auch auf dem Gelände gebe es eine Menge zu erleben und zu probieren. „In einem großen Messezelt werden Angelgeräte und Zubehör angeboten, Bootsfirmen und Ausrüster zeigen ihre neuesten Produkte – Probefahrt inklusive. An einer Drillmaschine geht es im simulierten Kampf darum, die stärksten Fische der Weltmeere zu bezwingen, und Raubfisch-Weltmeister Dietmar Isaiasch ist einer der Angel-Könner, die in der Praxis zeigen, wie man den Fisch auf den Haken bekommt.“   

22.04.2015 Wochen-Anzeiger, diverse

Promi-Alarm an der Wedau  

„Promis angeln für den guten Zweck im Sportpark Duisburg“, kündigt der Wochen-Anzeiger das „größte Angel-Event des Jahres“ an. Wer zum Beispiel den Schönheitschirurgen Prof. Mang, Sänger Klaus Baumgart oder Schauspieler Bernd Herzsprung beim Angeln zuschauen wolle, könne sie bei der Fishing Masters Show 2015 antreffen. Ein Foto zeigt Entertainer Werner Schulze-Erdel, der sich wie viele Prominente das Ereignis nicht entgehen lassen will.
Mit von der Partie sind aber auch Raubfisch-Weltmeister Dietmar Isaiasch, der „verrät, wie er die Räuber überlistet“, sowie Angelprofi Henk Simonsz und TV-Angler Jakub Vagner. Wer am 25. und 26. April in den Sportpark Wedau komme, „hat angesichts des abwechslungsreichen Programms schon gewonnen. Gewinner der Show sind aber auch Bedürftige: Die Überschüsse der Eintrittsgelder gehen an den Royal Fishing Kinderhilfe e.V., der sozial schwache Kinder unterstützt.“

Dieser Artikel erschien auch im Borbeck-Kurier, Kettwig-Kurier, Nord-Anzeiger, Ruhr-Anzeiger, Ruhr-Kurier, Stadt-Anzeiger, Stadt-Spiegel, Steeler Kurier, Süd-Anzeiger, West-Anzeiger, Witten aktuell, Niederrhein-Anzeiger und dem Wochen-Blatt.

21.04.2015 WAZ

Angel-Show an der Regattabahn  

„Angel-Weltmeister und ein Meister-Koch zeigen ihre Künste“, lockt die WAZ zur Fishing Masters Show 2015 nach Duisburg. „Die große Angel-Show gastiert erstmals in NRW. In den Vorjahren hat man schon Erfahrungen in Norddeutschland gesammelt“, erklärt die Tageszeitung. Außer der internationalen Angel-Prominenz werden auch Bootsfirmen und Ausrüster vor Ort sein und neueste Produkte zeigen – „Probefahrt inklusive.“ Von RFK-Vizepräsident Siegfried Götze erfuhr die WAZ: „Worauf Götze besonders stolz ist, sind prominente Gäste mit Neigung zum Angeln, … unter ihnen Fußballer Patrick Owomoyela, Eishockey-Legende Hans Zach, Schauspieler Bernd Herzsprung und Klaus Baumgart vom Gesangsduo Klaus & Klaus.“

 

21.04.2015 Neue Ruhr Zeitung

Angel-Show mit Promi-Gästen  

Der Angelsport fasziniert viele Menschen, weiß die Zeitung und empfiehlt den Menschen im Ruhrpott einen Wochenendbesuch bei der Fishing Masters Show auf der Regattastrecke in Duisburg, „wo sonst Ruderer und Kanuten die Hauptrolle spielen.“ So heißt es: „Und es wird natürlich auch live geangelt – für den guten Zweck. Was aus dem Wasser geholt werde am Wochenende, so Veranstalter Siegfried Götze, werde der Duisburger Tafel zur Verfügung gestellt.“
Auf dem Veranstaltungsgelände würden auch noch andere Genüsse wie zum Beispiel eine Lachsräucherei locken, macht die Zeitung ihren Lesern Appetit. Auch der Stuttgarter Sternekoch Frank Oehler wolle vor Publikum „Schmackhaftes aus dem Fang der Petri-Jünger“ zubereiten.
Weiter: „Worauf Götze besonders stolz ist, sind prominente Gäste mit Neigung zum Angeln, die am Wochenende erwartet werden, unter ihnen Fußballer Patrick Owomoyela, Eishockey-Legende Hans Zach, Schauspieler Bernd Herzsprung und Klaus Baumgart vom Gesangsduo Klaus & Klaus.“

18.04.2015 Wochenanzeiger innen

Promi-Alarm an der Regattabahn  

Auf Seite 16 berichtet die Zeitung unter der Headline „Promi-Alarm an der Regattabahn“ ausführlich in Wort und Bild, was die Besucher beim „größten Angel-Event des Jahres“ erwarten können. „Prominente angeln für den guten Zweck im Sportpark Duisburg“, schreibt das Blatt.  So könne man den Schönheitschirurgen Prof. Mang, Klaus Baumgart vom Gesangsduo Klaus & Klaus, den Schauspieler Bernd Herzsprung, Eishockey-Legende Hans Zach oder Entertainer Werner Schulze-Erdel beim Angeln erleben. „Die Promis haben sicherlich manchen Tipp für die Besucher parat. Aber sie werden sich auch selbst ein paar Tipps abholen und Tricks abschauen. Denn an der Regattabahn schwingen viele der weltbesten Angler ihre Rute“, zum Beispiel sind Raubfisch-Weltmeister Dietmar Isaiasch, Henk Simonsz und TV-Angler Jakub Vagner mit von der Partie. Weit mehr als 80 deutsche und internationale Meister und Experten für alle Methoden und Techniken des Angelns würden im Sportpark Duisburg Show erwartet. Außerdem werden im großen Messezelt Angelgerät und Zubehör verkauft.

„Gewinner der Show sind aber auch Benachteiligte, die sonst zu den Verlierern gehören. Die Überschüsse der Eintrittsgelder (5 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei) gehen nämlich an den Royal Fishing Kinderhilfe e.V., der damit sozial schwache Kinder unterstützt. Und die gefangenen Fische – und noch ein paar obendrauf – bekommt die Duisburger Tafel für ihre wohltätige Essensausgabe.“

Der Wochen-Anzeiger Duisburg verlost gemeinsam mit dem Veranstalter der Fishing Masters Show 2015 eine exklusive Rute, handsigniert von allen teilnehmenden Prominenten.

 

18.04.2015 Wochenanzeiger

Promis an der Angel  

 

Auf seiner Titelseite kündigt der Wochen-Anzeiger Duisburg mit einem Foto die bevorstehende Fishing Masters Show 2015 als ein Großereignis an, bei dem „Angel-Weltmeister, Prominente aus TV und Sport wie hier Eishockey-Legende Hans Zach, Angelgeräte und Bootshersteller sowie Reiseveranstalter“ mit dabei sein werden. „Die Fishing Masters Show 2015 bringt am 25. und 26. April alle, die Rang und Namen haben in Sachen Angeln, an der Regattabahn im Sportpark Duisburg zusammen. Die große Angelshow gastiert damit erstmals in NRW.“

 

21.02.2015 - Der Reporter

nachwuchsangler bestens ausgerüstet  

Sieben Kinder und Jugendliche aus Neustadt konnten Kurs und Prüfung für den Angelschein nicht nur erfolgreich, sondern auch kostenlos abschließen. Das Projekt des Kinder- und Jugendnetzwerkes wurde auch durch eine Spende in Höhe von 420 Euro der Royal Fishing Kinderhilfe unterstützt, informiert das regionale Internetportal und berichtet: „Der Hamburger Verein setzt sich durch den Angelsport und mit prominenten Mitgliedern wie Fritz Wepper und Jens Riewa für Jugendliche ein.“ Zitat: „Mit dieser Spende sind die Prüfungskosten gedeckt“, freuten sich Mano Salokat vom Kinder- und Jugendnetzwerk und Kooperationspartner Karl-Heinz (Kalle) Rohde vom Kreisangelfischerverband Holstein.`
Zusätzlich spendierte die Royal Fishing Kinderhilfe jedem der Nachwuchsangler eine Angel samt Rolle, berichtet „Der Reporter“.

 

11.02.2015 - Nordwest-Zeitung

Leute von heute  

In ihrer Rubrik über tatkräftige Menschen stellt die Zeitung Georg Dieter Fimmen, langjähriger Helfer der Royal Fishing Kinderhilfe, vor. Er hatte sich gemeinsam mit Hans-Joachim Seifert vom Fischereiverein Bad Zwischenahn erneut für die Förderung von Kindern in seiner Region stark gemacht. „Ein Halbjahr lang hatten sich die zwölf Teilnehmer der Angel-AG an der Hauptschule Bad Zwischenahn vorbereitet. … Jetzt erhielten sie den Lohn für ihre Ausdauer und Bemühungen. Nach einer mündlichen wie auch theoretischen Prüfung erhielten sie ihren Angelschein sowie über Georg Dieter Fimmen von der Royal Fishing Kinderhilfe auch noch eine Angelrute. Der Verein hatte nicht nur die Kosten der AG und der Angeln übernommen, er lädt die Petrijünger auch noch zu einer Angelsafari ein.“ Diese wird im Juli stattfinden.