14.09.2017

mitgliederreise kroatien 2017

Regen, Sturm, Gewitter und hohe Wellen, so begann die Mitgliederreise 2017 auf der schönen Insel Murter in Kroatien. Der Hafen von Jezera zeigte sich gleich am ersten Abend verregnet, kühl und ungemütlich, sodass am darauffolgenden geplanten Angeltag doch einige Boote wegen der noch zu großen Wellen zu Hause blieben.

Wer sich doch auf die Adria traute, hatte nichts gefangen, aber ein wahres Abenteuer durch die wilde See erlebt. Am Abend, in der Konoba Boris, wurden dann die Boote für die zwei darauffolgenden Angeltage vergeben und die Mannschaften zusammengestellt. Der Wetterbericht war hervorragend und am Abend stieg die Motivation mehr und mehr mit jedem Slibowitz.

Bei ruhiger See und traumhaftem Wetter fingen wir dann auch die ersten Fische: Haie, Stachelrochen, Peter Fische und auch ein begehrter 40 Kilo-Thunfisch gingen uns an den Haken. Letzterer wurde von unserem jüngsten Teilnehmer Nann-Nauke Jaschinski gefangen.

Die Stimmung an den Abenden in den vier verschiedenen Konobas, Kandela, Boris, Berekin und Leut, war wieder einmal spitze und alle freuen sich schon auf eine neue Mitgliederreise 2018.

zurück zur Übersicht