18. Juli 2012

Fischereiprüfung und Angelsafari St. Petri 2012

Angelsafari im wilden Osten -

St.Petri- Jünger auf Angeltour in Sachsen-Anhalt

Nach erfolgreich abgelegter Fischereischeinprüfung vor den Sommerferien wurden die Jugendlichen vom St.Petri mit Angelruten ausgestattet und auf die Unterwasserwelt speziell Fischwelt losgelassen. Der Kurs wurde von der Royal Fishing Kinderhilfe gesponsert. Die Lehrabende wurden von Fred Behnken vom Bremer Landesfischereiverband kompetent und humorvoll durchgeführt. Alle Teilnehmer bestanden nach den zehn Schulungsabenden die Prüfung, sodass der Ausübung des Angelsports nichts mehr im Wege stand. Damit die neuen Petrijünger auch Praxis erhielten wurden sie in den Herbstferien auch noch zu einer dreitägigen Angelsafari nach Weddendorf in Sachsen Anhalt eingeladen. Der Landesfischereiverband Bremen spendete uns noch eine solide Grundausstattung an Angelzubehör, damit unserem Angelglück nicht mehr im Wege stand.

Von Dienstag 23.10.12 bis Donnerstag 25.10.12 waren wir mit 7 Jugendlichen (drei Jugendliche waren leider verhindert) und zwei Mitarbeitern am Forellenpark Weddendorf.

Frank, Mathias, Marcel, Rene, Onur, Phillip und Niklas waren schon Tage zuvor aufgeregt und beschäftigten sich mit der anstehenden Reise.

Untergebracht waren wir in zwei Pensionsgebäuden und starteten von dort aus zu unseren ersten praktischen Angelerfahrungen. Am Angelsee wurden wir vom Betreiber Michael Kiehl herzlich aufgenommen und unterstützt. Geangelt wurde mit je zwei Ruten auf Forelle und Stör.

Insgesamt war uns Petrus nicht allzu sehr gewogen, denn unser Angelglück hielt sich in überschaubaren Grenzen. Damit die Jugendlichen jedoch noch ausreichend Forellen in die Pfanne bekamen, wurden sie von Michael Kiehl mit 22 Forellen beschenkt.

Trotz der Kälte und des unwilligen Fischbestandes hatten die Jugendlichen viel Spaß und Spannung und zeigten Geduld und Ausdauer.

Besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle dem Royal Fishing Kinderhilfe und dem Bremer Landesfischereiverband für ihre großzügige Spende und Unterstützung aussprechen, ohne die eine solche für die Jugendlichen wertvolle Ausbildung und auch Unternehmung sonst nicht möglich gewesen wäre.

Uns sind sicherlich nicht alle „guten Geister“ bekannt, die an diesem tollen „ Paket“ beteiligt waren. Wir möchten uns namentlich bei Fred Behnken und Rainer Schiller vom Landesfischereiverband Bremen, bei Herrn Fimmen und nicht zuletzt bei Frau Andrea Beißner von der Royal Fishing Kinderhilfe e.V und allen ungenannten Menschen herzlich bedanken.

Petri heil und Petri (besonderen) Dank

Im Namen der Jugendlichen

Nathalie Becker und Klaus Schalow von der

St. Petri Kinder- und Jugendhilfe Bremen 

zurück zur Übersicht