17. März 2012

Fischereiprüfung Jugendhaus Steyerberg 2012

Vanessa, Jana und Marcel mit Isabella Zimmermann und Martin Guse nach erfolgeicher Prüfung.

Mit finanzieller Unterstützung der Royal Fishing Kinderhilfe aus Hamburg bekamen erneut drei Jugendliche aus dem Jugendhaus House of Life Steyerberg die Chance, an einem Angelkurs von Ausbilder Hans Gerd Jonas  in Wunstorf teilzunehmen.
Zwei Mädchen und ein Junge fuhren mit Jugendpflegerin Isabella Zimmermann über einige Wochen regelmäßig nach Wunstorf, um dort alles über Fischkunde, Gewässerkunde, Natur- und Tierschutz, Geräte-  sowie  Gesetzeskunde zu erfahren. Zusätzlich wurde intensiv im Jugendhaus gelernt, denn zur bevorstehenden Prüfung mussten gut 300 Fragen geübt werden. Darüber hinaus schulte der Liebenauer Martin Guse, Mitglied der Royal Fishing Kinderhilfe, im praktischen Teil. Dabei stellten die drei Angeljünger fest, dass es gar nicht so einfach ist, einen Köder an der Angel möglichst genau zu werfen.
Am Ende des Kurses stand die Fischereiprüfung, der die Jugendlichen trotz guter Vorbereitung, mit weichen Knien entgegen gingen. Große Freude herrschte dann entsprechend bei Vanessa, Jana und Marcel, als die Prüfer verkündeten, dass alle Teilnehmer bestanden haben. Anschließend erhielten die Jugendlichen aus dem House of Life aus Guses Händen ihre erste Angel von der Royal Fishing Kinderhilfe nebst Clubmütze geschenkt. Eine Anerkennung des Hamburger Vereins für ihr fleißiges Lernen und die motivierte Teilnahme, was die Freude über die bestandene Prüfung noch vergrößerte. Außerdem ist für den Sommer eine Belohnungsreise vorgesehen, Angeln pur wird dann für die frisch gebackenen Petrijünger auf der Tagesordnung stehen.


zurück zur Übersicht