14. Juli 2014

Angelsafari der HS Bad Zwischenahn

Angelsafari der HS Bad Zwischenahn

Nachdem die Schüler nach harter Arbeit, zusammen mit ihrem Ausbilder Herrn Seifert, die Fischereiprüfung alle erfolgreich bestanden hatten, gab es zur Belohnung noch tolle Überraschungen. Jeder Schüler bekam eine eigene Rute und Rolle durch Herrn Fimmen von der Royal Fishing Kinderhilfe überreicht. Aber damit nicht genug, es folgte eine Einladung zur Angelsafari nach Marcardsmoor/Ostfriesland.

Im Juli war es dann soweit und die Schüler und ihre zwei betreuenden Lehrkräfte starteten zur Angelsafari. Nach der freundlichen Begrüßung durch Familie Fimmen und der Errichtung des Nachtlagers, begann das lang erwartete Angeln am Ems-Jade-Kanal.

Die Schüler waren motiviert und zeigten Geschick beim Auswerfen der Angeln. Allerdings fand der ein oder andere das Anködern der dicken Tauwürmer am Haken doch ziemlich ekelig. Dann hieß es warten… Die Geduld wurde belohnt und in der Nacht konnte ein ordentlicher Aal gelandet werden.

Am nächsten Morgen nach dem Frühstück probierten die Schüler ihr Glück mit Futterkorb am Kanal. Es konnten einige Brassen, Rotaugen und Barsche gefangen werden. Das Highlight folgte jedoch nach dem Mittagessen, denn dann ging es mit der „Möwe“ hinaus auf die Nordsee. Alle Schüler hatten Erfolg und konnten mindestens eine Makrele landen. Am Ende fing die Gruppe 36 Makrelen und das abendliche Räuchern war gesichert. Danach hieß es wieder Nachtangeln bis die Augen zufallen.

Eine weitere Überraschung folgte am nächsten Morgen, denn da begleitete ein Reporter des friesischen Rundfunks die Gruppe zum Forellensee nach Timmel. Es wurde ein Bericht für das Fernsehen gemacht und die Schüler wurden zu ihrem neuen Hobby als „Experten“ befragt.

Am letzten Abend ging es nochmals zum Nachtangeln und das mit Erfolg. Es konnte wieder ein Aal gefangen werden. Außerdem bissen zwei große Schleien, die sich an der Angel der Schüler ordentlich zur Wehr setzten. Völlig erschöpft und mit fischreichen Träumen gingen die Schüler am Ende ins Bett.

Es waren großartige Erlebnisse und die Hauptschule Bad Zwischenahn und ihre Schüler bedanken sich herzlich bei der Royal Fishing Kinderhilfe sowie Herrn Fimmen und Herrn Seifert für die Unterstützung. VIELEN DANK!!!

zurück zur Übersicht