22. bis 23.04.17

Fishing Masters Show auf Fehmarn

Das größte Angelevent des Jahres – die Fishing Masters Show on Tour 2017 – machte am 22. und 23. April 2017 Station auf der Ostseeinsel Fehmarn
Trotz Sturmböen pilgerten weit mehr als 12.000 Besucher am letzten Wochenende nach Fehmarn und verwandelten Burgstaaken in ein riesiges maritimes Hafenfest! Die Fishing Masters Show, die von Europas größten Angelzeitschriften unterstützt wird, hatte ihren Besuchern aber auch viel zu bieten:
Eröffnet wurde das große Anglerfest am 21. April mit einer großen Get-together-Party direkt am Hafen. Für ausgelassene Stimmung sorgte der bekannte Radiomoderator von Antenne Bayern, Hakan Turan –gesangkräftige Unterstützung kam vom Berliner Duo „ZigZag”. Nach einer kurzen Nacht verwandelten über 80 Aussteller aus der Angel- und Bootsbranche den Hafen in eine große Freiluftmesse. Prominente aus TV und Sport wie der Ex-Fußballnationalspieler Patrick Owomoyela und Schauspieler Fritz Wepper oder der sympathische Moderator Harry Wijnvoord gaben sich die Ehre und wollten sich diese einmalige Veranstaltung nicht entgehen lassen. Auf der Bühne sorgten die TV-Starköche Mike Süsser und Frank Oehler nicht nur für gute Stimmung, sondern zauberten unter den Augen der Gäste leckere Fischgerichte. Für die gelungene Bühnenmoderation und Verlosung zugunsten der Royal Fishing Kinderhilfe waren die Profimoderatoren Werner Schulze-Erdel, Harry Wijnvoord und Andreas Franke zuständig. Dass das bekannte Duo Klaus & Klaus Salzwasser in den Adern hat, bekamen alle Besucher an der Showbühne bei ihrem  tollen Musikprogramm zu spüren. Heiße Rhythmen wurden auch im Festzelt am Samstagabend während der R.SH-Party geboten. Auch dieses Highlight war für alle Besucher kostenlos!
Aber natürlich drehte sich an diesem Wochenende alles ums Fischen: Über 70 der erfahrensten Angelprofis standen den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite und ließen keine Frage unbeantwortet. Und erstmalig konnten die Gäste der Fishing Masters Show kostenlos mit bekannten Profi-Meeresanglern auf die Ostsee zum Fischen hinausfahren. Dafür standen die Hochseekutter MS Kehrheim, MS Silverland, MS Ostpreussen, MS Südwind und die MS Tümmler einsatzbereit. Das war bei Windstärken bis zu 8 Beaufort gar nicht so einfach, hat aber großen und kleinen Anglern trotzdem mächtig viel Spaß gemacht – und dafür war, Dank einer Ausnahmegenehmigung, nicht einmal ein Jahresfischereischein vonnöten.  Wer einmal etwas Verrücktes erleben wollte, konnte auch auf dem Kutter mit zahlreichen Youtube-Angelstars mitschippern, der von Patrick Owomoyela betreut wurde. Für die richtige Beschallung mit harten Bässen sorgte die begleitende Berliner Kultband ZigZag.
Wer sich nicht durch die Menschenmassen drängeln wollte, nutzte die Möglichkeit, sich das ganze Spektakel auch aus der Luft anzuschauen – im Hafen wurden nämlich auch kurze Hubschrauber-Rundflüge angeboten.
Bei diesem Event kamen wirklich alle auf ihre Kosten: Süßwasserangler wurden an der zwei Kilometer entfernten Torfkuhle von zahlreichen Fried-, Raubfisch- und Kajakexperten erwartet. Dort wurden nicht nur neue Köder, Ruten, Rollen oder Montagen gezeigt, sondern neben Regenbogenforellen auch Karpfen auf die Schuppen gelegt.
Von Besuchern regelrecht belagert wurde die Foodtruck-Meile, die mit den unterschiedlichsten kulinarischen Spezialitäten zu begeistern wusste.
Der Direktor vom TourismusService Fehmarn, Oliver Behncke, brachte den positiven Gesamteindruck der Veranstaltung auf den Punkt: „Unsere Erwartungen an die Fishing Masters Show sind bei weitem übertroffen worden. Wir möchten uns ganz herzlich beim Jahr Top Special Verlag dafür bedanken, dass die Angelshow in diesem Jahr auf der Ostseeinsel Fehmarn Halt gemacht hat.”

zurück zur Übersicht